Vernetzung im Veedel

Das Agnesviertel bietet der Schule eine Vielzahl an Kooperationsmöglichkeiten mit anderen Institutionen:

Pfarrei St. Agnes
Jeden Dienstag besucht die Schule einen Schulgottesdienst, der regelmäßig von einer Klasse der Schule vorbereitet und ausgearbeitet wird. Darüber hinaus wird im Januar für die KGS Nikolaus Groß Schule eine feierliche Messe zum Gedenken an unseren Namenspatron Nikolaus Groß abgehalten. Zum Schuljahresbeginn werden die Schulneulinge vor ihrem Eintritt in die Schule in der Agneskirche gesegnet und begrüßt. Zum Ende der Grundschulzeit findet ein ökumenischer Gottesdienst für die Viertklässler statt.

 

Stadtteilkonferenz
Die Schule nimmt regelmäßig an den Treffen der sozialen Organisationen teil. Hier treffen Vertreter der verschiedenen Träger sozialer Einrichtungen, der Kirchen, der Polizei, des Jugendamtes, der Kindertageseinrichtungen und der Schulen zusammen.

 

Alte Feuerwache
Viele Kinder der KGS Nikolaus Groß Schule nehmen die pädagogischen Angebote der Feuerwache, wie zum Beispiel Lernförderung, AGs, Konzentrationstraining, in Anspruch. Daher findet ein reger Austausch zwischen den Sozialpädagog*innen und den Lehrer*innen statt. Monatlich stellt die Feuerwache ihr Freizeitprogramm vor und einmal im Jahr wird zu einem Kinderfilmfestival mit anschließender pädagogischer Aufbereitung eingeladen.

 

Kindertagesstätten
Bereits vor den Schulanmeldungen im Herbst werden die KiTas zum Tag der offenen Tür und dem Info-Abend für die Eltern der zukünftigen Erstklässler eingeladen. Zu einem späteren Zeitpunkt erhalten die Kinder mit ihren Erzieher*innen die Gelegenheit, am Unterricht der ersten Schuljahre teilzunehmen und durch Führungen der älteren Schüler*innen die Schule kennen zu lernen. Mit Einverständnis der Eltern findet ein Austausch zwischen Lehrer*innen und Erzieher*innen über die zukünftigen Erstklässler statt.

 

Weiterführende Schulen
Bedingt durch die Lage kooperiert die KGS Nikolaus Groß Schule vorrangig mit dem Hansa-Gymnasium und der Freien Schule. Eine Kollegin des Hansa-Gymnasiums besucht die Schule regelmäßig vor den Sommerferien, um einen ersten Kontakt zu den zukünftigen Schüler*innen herzustellen und die Klassenzusammensetzung vorzubereiten.  Zu den Stufenkonferenzen der 5. Schuljahre wird regelmäßig eingeladen.

 

Polizei
Wir stehen in engem Austausch mit der für uns zuständigen Bezirkspolizei. Sie kommt in der Regel mehrmals pro Woche morgens zur Schule und führt zum Schuljahresbeginn mit den Erstklässlern ein Verkehrssicherheitstraining durch.